Glitzerlack

Online drucken und veredeln lassen!
Entdecken Sie die vielen Details und Möglichkeiten der Druckveredelung.

Was ist Glitzerlack

Die Glitzer-Lackierung erfolgt in unserer Online-Druckerei immer partiell, also nicht auf der gesamten Oberfläche des Druckprodukts, sondern auf ausgewählten Teilen. Dabei ist zu beachten, dass höchstens 30 Prozent der gesamten Formatfläche mit dem Glitzerlack veredelt werden können. Durch die partielle Lackierung mit Glitzersilber erzielen Sie nicht nur einen besonderen visuellen Effekt, das Funkeln. Hinzu kommt die spezielle Haptik, die durch den Kontrast zwischen den lackierten und den unlackierten Stellen auf dem Druckprodukt erreicht wird und die sich gut erfühlen lassen.

Wichtig: Die Wirkung des Glitzerlacks entfaltet sich am besten auf gestrichenen und glatten Papieren. Zudem sollte aufgrund des starken Auftrags des Lacks eine höhere Grammatur (Flächengewicht) für das Papier gewählt werden, etwa ab 300 Gramm pro Quadratmeter. Aber auch andere schwere Materialien wie Kartons, Pappen oder Folien lassen sich mit Glitzerlack veredeln. Für die Gestaltung mit Glitzerlack ist zu beachten: Auf hellen Flächen werden die Partikel des Glitzerlacks als dunkle Punkte wahrgenommen, auf dunklen Flächen als helle Punkte.

Glitzerlack
 

Glitzerlack als Druckveredelung

Mit Glitzerlack als Druckveredelung erreichen Sie für Ihr Produkt einen besonderen optischen Effekt, der auf Lichtreflexion beruht. Beim Glitzerlack bzw. Glitzersilber handelt es sich um einen farblosen UV-Lack, dem silberne Glitzerpartikel beigemengt sind. Diese Teilchen reflektieren das einfallende Licht, sie glitzern und funkeln daher. Glitzerlack als Druckveredelung firmiert oftmals auch unter den Namen Glitterlack, Flitter, Glitter oder Glimmer. Bereits im alten Ägypten wurden mit Silber beschichtete, kleine Glaskugeln oder Glasblättchen zusammen mit Klebstoff genutzt, um Oberflächen zu veredeln. Später nahm man zum Beispiel die ausgewaschenen Schuppen des Spiegelkarpfens, Fischsilber genannt, zu Dekorationszwecken.

Bei der Veredelung von Druckprodukten mit Glitzerlack kommt das gleiche Verfahren wie bei der UV-Lackierung zum Einsatz: Der Lack wird im Siebdruck-Verfahren aufgetragen und mittels UV-Licht in Sekundenschnelle ausgehärtet. Bei Pinguin Druck werden für die UV-Lackierung mit Glitzersilber die SPS Classic sowie die MGI JETvarnish als Maschinen eingesetzt. Folgende Produkte können Sie bei uns mit Glitzerlack veredeln lassen:

Egal ob Sie einen besonders werbewirksamen Flyer, eine edle Visitenkarte oder Postkarte drucken lassen möchten: Mit Glitzerlack nutzen Sie eine Druckveredelung, die sowohl optisch als auch haptisch zu glänzen weiß. Auffallen garantiert!

Unsere Produktempfehlungen für Sie