Startseite Alle Veredelungen Folienkaschierung

Folienkaschierung

Online drucken und veredeln lassen!
Entdecken Sie die vielen Details und Möglichkeiten der Druckveredelung.

Was ist Folienkaschierung

Mit einer Veredelung durch Folienkaschierung geben Sie Ihrem Druckprodukt nicht nur eine besondere Oberfläche, sondern auch einen adäquaten Schutz. Daher stellt diese Druckveredelung eine gern gewählte Option bei Produkten dar, die häufig benutzt werden oder durch viele Hände gehen und lange halten sollen, wie etwa Visitenkarten, Broschüren oder Flyer. Das Prinzip dabei: Papier mit Folie überziehen.

Die Folienkaschierung als Veredelung von Druckprodukten ist auch unter den Namen Folienlaminierung und Cellophanierung bekannt. Nach dem Druckvorgang wird die Folie mit Kleber vollflächig auf den Bogen aufgebracht. Die sehr feinen, dünnen Folien bestehen aus Kunststoff, in der Regel Polypropylen, PVC, Polyester oder Acetat. Pinguin Druck, Ihr Veredelungsspezialist aus Berlin, bietet die Druckveredelung Kaschieren in drei Varianten an, jeweils in einseitiger oder beidseitiger Ausführung wählbar:

  • Folienkaschierung matt
  • Folienkaschierung glänzend
  • Softtouch-Folienkaschierung

Für den Kaschiervorgang nutzen wir eine Anlage von Billhöfer (EK-SM-1), die Papierbogen in den Abmessungen 70 mal 100 Zentimeter und 50 mal 70 Zentimeter verarbeiten kann.

   

Folienkaschierung als Druckveredelung

Die Mattfolienkaschierung weist eine samtige Oberflächenstruktur auf, welche die Reflexion des Lichts verringert und daher die Farben, die unter der Folie liegen, etwas dezenter wiedergibt – ein optisch eleganter Effekt! Dagegen nimmt bei einer Glanzfolienkaschierung der Betrachter das Druckbild und dessen Farben verstärkt und intensiver wahr. Dieser Effekt wird zum Beispiel bei Flyern gern genutzt, die schnell Aufmerksamkeit generieren sollen.

Die Softtouch-Folienkaschierung bietet einen herausragenden Schutz der Oberfläche, denn die Folie ist kratzfest. Zugleich weist sie eine haptische Besonderheit auf: Die Softtouch-Folie fühlt sich samtweich und zart an! Sie wird auch auf technischen Produkten wie Displays, Kopfhörern oder USB-Sticks eingesetzt.

Folienkaschierung mit anderen Druckveredelungen

Aufgrund der Reißfestigkeit kann die Folienkaschierung bei vielen Arten von Druckprodukten als Veredelung zum Einsatz kommen. Das Nuten und das Falzen sind problemlos möglich, ohne dass die Oberfläche beschädigt wird. Daher findet die Folienkaschierung häufig bei Broschürenumschlägen, Falzflyern (wie Getränkekarten), Klappkarten und Mappen (Geschäftsmappen) eine Anwendung. Doch auch für besonders edle Visitenkarten oder Postkarten stellen Kaschierungen in matt, glänzend oder Softtouch eine Möglichkeit dar, dem Druckprodukt ein herausragendes Äußeres zu verleihen. Das hat unter anderem damit zu tun, dass sich die Folienkaschierung gut mit weiteren Druckveredelungen kombinieren lässt, zum Beispiel:

Stabilität und Schutz, herausragende Optik und Haptik: Wählen Sie eine Folienkaschierung für Ihr Druckprodukt und nutzen Sie die vielen positiven Eigenschaften dieser Veredelung!

Unsere Produktempfehlungen für Sie