HALLO, SIE SIND ZUR ZEIT NICHT ANGEMELDET.
 
Visitenkarten drucken lassen
Mein Produkt: Visitenkarten
VEREDELUNG
WEITERVERARBEITUNG
Bitte konfigurieren Sie Ihr individuelles Produkt.
Wählen Sie Papier, Format, Farbigkeit und Auflage.
Beachten Sie bitte, dass sich Preis und
Fertigstellungstermin je nach gewählten
Veredelungs- und Weiterverarbeitungsschritten
verändern können.
x
Tipp Tipp
Geht schnell und macht Eindruck – unsere Visitenkarten. Täglich innerhalb von 8 Stunden produziert, auf stabilem und hochwertigem Papier (Bilderdruck matt gestrichen, 350g). Dazu die größte Auswahl an Sonderfarben (HKS, Pantone) – kostengünstig auf: Premium Offset ungestrichen, 300g.
Tipp
Datenabgabe:
Fertigstellung:
zzgl. MwSt. / zzgl. ggf. Versand inkl. MwSt. / zzgl. ggf. Versand

Visitenkarten online gestalten und Visitenkarten drucken

Visitenkarten spielen vor allem in der Arbeitswelt noch immer eine wichtige Rolle: In Erinnerung bleiben. Notwendige Informationen austauschen. Eindruck schinden. Wer keine Karte überreichen kann, steht bei einem Geschäftstermin schlecht da. Denn trotz Digitalisierung hinterlässt ein Druckprodukt eher einen bleibenden Eindruck, besonders wenn es schön und elegant oder originell gefertigt ist.

Doch nicht nur im Berufsleben werden die kleinen Karten eingesetzt. So mancher tauscht auch im privaten Bereich die Kontaktdaten in gedruckter Form aus. Hinzu kommen weitere Verwendungen:

  • als Terminkarte
  • als Gutschein
  • als Flyer
  • oder im Event-Marketing.

Bei Pinguin Druck haben Sie die Möglichkeit, all diese Varianten online zu bestellen und günstig drucken zu lassen: schnell, flexibel, immer in Top-Qualität. Und bei Bedarf können Sie zur Gestaltung Ihrer Visitenkarte unseren kostenlosen Online-Designer nutzen.

Was steht auf einer Visitenkarte?

Bevor Design, Papier, Druck und Veredelung ihr Zusammenspiel beginnen, sollte der Inhalt feststehen: Welche Informationen gehören auf die Visitenkarte?

Zwar sind Abweichungen und Spielereien erlaubt. Doch vor allem bei geschäftlichen Visitenkarten bleiben bestimmte Angaben notwendig, die Betrachter möglichst schnell finden und erfassen sollten. Hier unsere Visitenkarten Checkliste:

  • Vor- und Nachname
  • Beruf oder Funktion innerhalb Ihres Unternehmens
  • Name des Unternehmens
  • Anschrift
  • Telefonnummer, eventuell auch Fax
  • E-Mail-Adresse
  • Homepage des Unternehmens
  • Eventuell Kontaktdaten in sozialen Netzwerken wie Xing, LinkedIn oder Facebook

Und wie soll es draufstehen?

Generell: das Wichtigste zuerst und am auffälligsten. Dabei reichen Schriftgrößen von acht oder neun Punkt aus. Die weniger wichtigen Informationen sind kleiner gesetzt und stehen weiter unten oder auf der Rückseite. Auch durch Fettsetzungen einzelner Elemente erreichen Sie eine gute Strukturierung.

Individuell gestaltete Karten fallen natürlich besonders auf. Bei der Umsetzung Ihrer persönlichen Vorstellungen und Vorlieben aber Folgendes bitte nicht aus den Augen verlieren: Übersichtlichkeit und Lesbarkeit.

Entsprechend gilt es die Informationen anzuordnen:

  • Helle Visitenkarten mit dunkler Schrift lesen sich besser
  • Umgekehrt ist aber auch ein dunkler Grund mit heller Schrift möglich
  • Auf den Kontrast kommt es an!

Empfehlenswert ist ein Rand von mindestens fünf Millimetern. Dabei sollte die Schrift am besten rechts- oder linksbündig angeordnet werden, um die Gestaltung nicht chaotisch wirken zu lassen. Am besten die wichtigsten Informationen auf eine Seite, damit diese gleich sichtbar sind und die Visitenkarte nicht erst umgedreht werden muss. Grafische Elemente, Logos oder Bilder machen sich auf der Rückseite besser.

Europäisch, amerikanisch, geklappt oder frei? – Das Format der Visitenkarte

Für Visitenkarten gibt es keine DIN-Norm. Das in Deutschland und einigen anderen europäischen Ländern gängige Format beträgt 85 x 55 Millimeter (Scheckkarte genannt), mitunter kommt auch das entsprechende Hochformat zum Einsatz: 55 x 85 Millimeter. Die in Nordamerika üblichen Abmessungen: 88,9 x 50,8 Millimeter.

Vor allem für diejenigen, die mehr Informationen oder umfangreichere Grafiken einsetzen möchten, empfiehlt sich eine Klappvisitenkarte im Format 170 x 55 oder 110 x 55 Millimeter. Zusätzlich können Sie bei uns freie Formate wählen, das heißt: die Maße bestimmen Sie selbst!

Wie auch immer Sie sich entscheiden – Pinguin Druck ermöglicht Ihnen mit den „Same Day“-Produktionslaufzeiten einen superschnellen Visitenkarten-Expressdruck: Sie schicken uns bis 10 Uhr Ihre Daten und ab 18 Uhr stehen Ihre Produkte zur Abholung oder zum Versand bereit (gilt nur werktags)!

Das ideale Material und Gewicht der Visitenkarte

Eine Visitenkarte ist ein Gebrauchsgegenstand: übereichen, anfassen, einstecken. Stabilität und Haptik machen daher viel aus, unsere umfangreiche Auswahl an Papieren und Kartons berücksichtigt dies.

Ob in matt, glänzend oder ungestrichen – wir bieten das optimale Material für Ihr gedrucktes Aushängeschild:

  • Postkartenkarton Avanta Card – Chromokarton GC1 (in 255 und 290 Gramm pro Quadratmeter)
  • Bilderdruckpapier (in 300 und 350 Gramm pro Quadratmeter)
  • Recycling-Bilderdruckpapier (in 300 Gramm pro Quadratmeter)
  • Offsetkarton (in 300 Gramm pro Quadratmeter)
  • Recycling-Offsetkarton Envirotop (in 300 Gramm pro Quadratmeter)
  • Munken Pure (in 300 Gramm pro Quadratmeter)
  • Designkarton Teknocard 0 Sulfatkarton (in 350 Gramm pro Quadratmeter)
  • Zellstoff-Designkarton Algro Design (in 350 Gramm pro Quadratmeter)
  • Silber-Metallic-Papier (in 350 Gramm pro Quadratmeter)
  • Designpapier Condat matt Périgord (in 380 Gramm pro Quadratmeter)

Mehr als nur Spielerei: Veredelung und Weiterverarbeitung von Visitenkarten

Stanzen, Folienkaschierungen, Heißfolienprägungen, UV-Lackierung. – Eine besondere, individuelle Note Ihrer Karte erreichen Sie nicht nur über Gestaltung und Material. Verschiedene Veredelungsformen ermöglichen es, etwas mehr aufs Papier zu zaubern: Mehr Eleganz. Mehr Schutz. Kleine, aber feine Details.

Mit einer Heißfolienprägung heben Sie zum Beispiel Grafiken oder Text edel hervor. Unsere Softtouchfolie sorgt nicht nur für Streicheleinheiten für Ihre Karte, sondern bietet zudem einen perfekten Schutz: problemloses Überreichen der Karte bei Wind und Wetter oder mit betonverkrusteten Fingern auf der Baustelle.

Und mit unseren Weiterverarbeitungen erfüllen wir Ihnen noch weitere Wünsche:

  • Rillen/Nuten
  • Lochen/Bohren
  • Ecken Abrunden
  • Perforation
  • Zusatzschnitt

Spätestens wenn Sie Ihre Visitenkarte in der Hand halten, werden Sie bemerken: Das ist mehr als nur Spielerei.

Visitenkarten online gestalten

Pinguin Druck bietet Ihnen nicht nur, Ihre Visitenkarten günstig drucken zu lassen, sondern stellt Ihnen mit dem hauseigenen Online-Designer auch ein unkompliziertes, kostenloses Gestaltungs-Tool zur Verfügung. Hier können Sie verschiedene Designs nutzen, individuell verändern und um eigene Elemente erweitern.